Freitag, 2. Januar 2015

Weihnachtsgeschichte aus Baumwolle

  Kiddikram Januar | Freutag #84 | best of diy 2014
Kurz vor Weihnachten merke ich immer, wie schnell die Zeit manchmal an einem vorbeizieht. Dem ein oder anderen von Euch geht es sicher auch so oder?
Dieses Jahr standen viele handgemachte Geschenke auf der Liste. Einen kleinen Eindruck der Geschenke gibt es HIER zu sehen.  
Das Patenmädchen feierte 2014 schon ihr zweites Weihnachtsfest ... wahnsinn! Da sie so viele liebe Menschen um sich herum hat und tolle Geschenke bekommen würde, wollten wir ihr etwas selbstgemachtes und persönliches schenken. 

Maria, Josef und der schlafende Jesus

Bereits im letzen Jahr hatte ich das "baumelige Krippenspiel" von SUSAlabim entdeckt und war sofort begeistert. Allerdings gibt es das Krippenspiel nur als Stickdatei oder als fertiges Exemplar zu kaufen. Nun wollten wir aber selber kreativ werden und eine Stickmaschine besitze ich nicht. Also habe ich bei der lieben Susanne angefragt und nach einem sehr netten Wortwechsel losgelegt. Vielen Dank, liebe Susanne für die Erlaubnis!



 

Zuerst wurde die Kiste mit den Stoffresten herausgesucht, so konnte ich gleich Stoffabbau betreiben. Die Stellen für die Gesichter habe ich verstärkt, ausgeschnitten und einen Stoff für das Gesicht aufgebügelt. Alles ist mit der Hand aufgestickt, nur die Figuren sind mit der Nähmaschine vernäht und versäubert.

Maria, Josef und der schlafende Jesus

Caspar, Melchior und Balthasar "die heligen drei Könige"
Engel

Hirte mit Esel, Ochs und Schafen
Je nach Auslegung gehören die "Könige" dazu. Wir haben uns für die klassische Darstellung entschieden. Die Könige werden auch als "Weise" bezeichnet. Das tolle an den Figuren ist, dass man sich nicht alle zusammen bespielen muss und die Geschichte immer wieder individuell ausgelegt werden kann. So können die "Könige" auch erst am 6 .Januar dazu kommen.  
Der Phantasie sind keine Grezen gesetzt!

Die Figuren können sich in der Waschmaschine tummeln, was bei ordentlichem Spiel sicherlich nötig wird. Die Figuren sind zwischen ca. 7 und 17 cm groß.


Die Figuren sind fertig, aber wohin damit? Ein Karton war uns zu sperrig. Und so war die Variante mit dem Stoffbeutel eine gute Idee. Da passt dann auch noch ein angedeuteter Stall drauf und der Stern natürlich auch. So kann die Krippe platzsparend verpackt werden und ist robust. 

Stoffbeutel aus Bio-Baumwolle mit Stall-Silhouette und Stern von Betlehem
Am liebsten hätte ich die Krippe selbst behalten, als ich sie da so hab stehen sehen. Aber da sie für das Patenmädchen ist, hoffe ich das wir noch einige Jahre etwas davon haben werden. Viel zu oft möchte ich die genähten Unikate selbst behalten, aber das ist ja ein gutes Zeichen oder?

Wie viel Arbeit genau in den Figuren steckt, kann ich gar nicht genau sagen. Während einer ordentliche Erkältung waren die Figuren eine super Ablenkung und prima vom Bett aus zu nähen. Es hat so viel Spaß gemacht, vielleicht gibt es irgendwann noch mal ein ähnliches Projekt.


Wie gefallen Euch Figuren und Krippe? Habt Ihr einen Favoriten?
Ich finde ja den Engel mit den großen Flügeln wirklich süß!

Ich wünsche Euch einen wunderschönes Wochenende!



Ursprüngliche Idee/Design: SUSAlabim | Umsetzung: RABEERCHEN
Stoffe: Baumwolle (aus meinen Restbeständen)
Stickgarn: Sticktwist aus Baumwolle
Füllung: Füllwatte
Stoffbeutel: Bio-Baumwolle von der KurzwarenKatze


Die Krippe und die Figuren machen direkt bei kiddikram und freutag mit! Und weil die Krippe noch im alten Jahr genäht wurde, schicke ich sie noch zu Caro's Draussen nur Kännchen best of diy 2014! Außerdem findet Ihr die Krippe auch bei Pattydoo's Lieblings Nähprojekte 2014!
Da findet Ihr neben meinen Beiträgen auch noch wundervolle andere kreative Dinge. Schaut doch mal vorbei

Kommentare:

  1. *herzchenaugen*
    Die sind ja so zuckersüß!

    AntwortenLöschen
  2. Ich lieb die Tasche! Die ist der Knaller (die Figuren habe ich schon oft gestickt und verschenkt, aber Deine Tasche ist das i-Tüpfelchen! Danke für's zeigen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nina,
      dass freut mich aber. Die Tasche war eine spontane Idee und ich bin auch ganz begeistert davon. Einfach und praktisch, aber schön! Ich habe mich direkt mal auf deinem Blog umgesehen, da schaue ich mal wieder vorbei! Beste Grüße aus Hannover

      Löschen
  3. Wahnsinn! Die Idee und die Umsetzung gefallen mir beide richtig gut! Für meine Arbeit als Lehrerin wären die in der Weihnachtszeit ja perfekt gewesen! Schade, dass ich deinen Blog gerade erst entdeckt habe :-) Sticken kann ich leider nicht, aber die Figuren gefallen mir wirklich ausgesprochen gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Du,
      danke für die lieben Worte, dass macht mich sehr glücklich. Das Jahr ist noch Jung und vielleicht kann man ja in der Schule auch mit den Kids ein paar Puppen herstellen. Die kann man ja auch anders umsetzen. Und wenn Kinder selbst etwas herstellen, ist die Bindung ja auch noch mal stärker. Ich habe die Gesichter mit der Hand aufgestickt, also wenn du mit Nadel und Faden ein bisschen umgehen kannst, wird das kein Problem sein. Ich danke dir von Herzen für den lieben Text. Wenn du mehr mitbekommen möchtest, dann werde doch Mitglied auf dem Blog oder folge mir via bloglovin, dann verpasst du nichts mehr.
      Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße, Rabea

      Löschen
  4. Liebe Rabea...

    ..ich zieh den Hut vor solch einer Fleißarbeit! Grandios geworden ist Deine Krippe!

    Meine Lieblinge? Ich kann mich schwer entscheiden, aber irgendwie haben mir's die Schäfchen angetan!

    Mach weiter so... Ich freu mich auf auf mehr von Dir!
    Einen guten Start in ein kreatives 2015,
    allerliebste Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und den Austausch!