Montag, 19. Januar 2015

Winter-Leggins für die kleine Dame ...

Von Winter kann eigentlich nicht die Rede sein. Auf jeden Fall ist hier im Norden kein Winter in Sicht. Vielleicht mal ein bisschen Schnee im Harz oder mal ein Minusgrädchen. Winter ist das aber nicht. Trotzdem liegt hier schon eine Weile ein Streichelstöffchen im Regal, 
dass dringen noch im Winter vernäht werden möchte. 

Die SchneeKitz Version der zuckersüßen Rehe aus dem Design von Nikiko von alles-für-selbermacher. Ihr habt Ihn noch nicht? Den gibt's HIER! Sie hatten nun lange genug Aufenthalt im Stoffregal. 
Da die Temperaturen wieder sinken und wir vielleicht doch noch den Winter zu sehen bekommen, ich hoffe es ja tatsächlich ein bisschen, habe ich mich entschieden aus dem Sweat eine Leggings zu nähen.
Warum auch nicht? Es wärmt, ist nicht so dünn und bequem allemal. 



Das Schnittmuster hatte ich schon fertig zusammengeklebt, das sollte nämlich vor einiger Zeit schon ausprobiert werden.  
Es ist die 10-Minuten-Leggins von Mopseltrine
Nach einem ordentlichen Bachelorarbeit-Schreib-Tag habe ich dann ein kleines latenightsewing veranstaltet. Schnell war die Leggins ausgeschnitten und die Bündchenfarbe stand eh schon fest. Es muss einfach schwarz dazu. Für mich ist das eine Farbe, für Euch auch? Ein rosa, pink oder hellblau hätte mir die Leggins einfach zu Zahnschmerz-süß werden lassen. 

Die Leggins war wirklich ratz-fatz fertig. Bei den Bündchen muss ich mich immer erst an die "Größe" gewöhnen, denn bei einer Leggings in Größe 80 oder kleiner ist es am Beinabschluss doch etwas beengt. Mir fällt das Fotografieren bei diesen Lichtverhältnissen nicht so leicht, also musste ich mit den Fotos bis zum nächsten Tag warten! 
Besonders praktisch und schön, die Leggins hat nur eine Naht am Po und eine an den Beinen.
 

Vor ein paar Tagen habe ich die Leggins dann überreicht und die kleine Dame war begeistert. Den ganzen Nachmittag ist sie in der Leggins umhergelaufen, hat gebacken, gekocht und sortiert. 
Eine allround-Leggins also! Perfekt! 
Die Sockenfarbe war nicht abgesprochen und passte perfekt. Selbst mit warmer Leggins ist es zu kalt um barfuss zu laufen.

Nun wird die Leggins schon direkt nach dem Aufstehen verlangt! Alles richtig gemacht! Vermutlich muss dann bald eine zweite Leggins her, damit es kein Problem gibt, wenn sich die SchneeKitze in der Wäsche tummeln. 

Ich liebe Leggins ja selber auch, aber in klein sehen sie noch viel niedlicher aus!

Trotzdem soll es bald auch für mich eine selbstgenähte Leggins geben. 
Habt Ihr eine Schnittmuster-Empfehlung für Erwachsene? 
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche, vielleicht sogar mit Schee!



Und weil mir das Freebook so gut gefällt und es sicher von vielen anderen Kids geliebt wird, schicke ich meinen Beitrag bei fräulein rohmilch vorbei. Sie sammelt immer montags Beiträge zu Thema "my kids wears" #3 wobei auch Nichten, Neffen und Co. erlaubt sind. 
Außerdem findet Ihr diesen Beitrag auch bei kiddikram Januar 2015

 *****

Sweat: SchneeKitz | alles-für-selbermacher Design: Nikiko
Bündchen: Stoffladen meines Vertrauens (schwarz)

1 Kommentar:

  1. Liebe Rabea,
    ich finde das schwarze Bündchen perfekt dazu!
    Mittlerweile ist tatsächlich der Winter eingekehrt, du hast also alles richtig gemacht ;-)
    Nähtechnisch bin ich richtig blutiger Anfänger und weiß erst seid ein paar Monaten, dass eine Nähmaschine mit Ober- und Unterfaden arbeitet *lol*

    Ich freu mich, dass du zu mir gefunden hast und danke dir für deinen lieben Kommi!
    Aus dem Betonbuch habe ich noch nix ausprobiert. Draußen ist ja Winter und im Keller müsste ich aufräumen um Platz zu schaffen.
    Und da ich das so gerne mache ... *hust*

    Ich wünsche dir noch ein wunderbares WE.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und den Austausch!