Donnerstag, 19. März 2015

Geburtstagskleid mit Extras #probenähen #nähelfe

|Dieser Beitrag enthält Werbung|

Die Sendung mit dem Elefanten? Hä? Ich kenne nur die Maus und den Elefanten, aber was macht der Hase da? So war meine erste Reaktion als ich diese Eigenproduktion aus dem Hause Stoffe-Hemmers in den Händen hielt. Klar, mit der Maus bin ich groß geworden, aber warum fehlt sie auf dem Stöffchen?

Um diese Frage zu klären musste ich erst mal das Internet befragen. Schnell war klar, dass sich Elefant und Hase um die Kids unter 3 kümmern. Da die Sendung mit der Maus ja thematisch eher das Grundschulalter bedient.


Was liegt da also näher auch eine unter-3-Jährige mit diesem Stöffchen zu benähen? Zugegeben, der Stoff musste etwas länger auf dem Zuschneidetisch verweilen, denn eine richtige Idee zur Verwendung hatte ich noch nicht. 
Gut Ding will Weile haben, aber jetzt bin ich total zufrieden und wirklich begeistert.


Meistens lege ich den Stoff über das Bügelbrett und gehe immer wieder daran vorbei, so kommen mir die besten Ideen. Dieses Mal habe ich zusätzlich noch die Kiste mit den Web- und Schrägbandresten durchsucht. Eigentlich wollte ich wieder eine Paspel machen so wie HIER. Aber dann fiel mein Blick auf das rote Schrägband mit der Rüsche. Damit war die Entscheidung also gefallen. Es wird ein Kleid!

Da die kleine Dame demnächst ihren 2. Geburtstag feiert, sollte es direkt ein Geburtstagskleid werden. Den Stoff ohne schlichten Kombinationsstoff konnte ich mir nicht vorstellen. Wäre es mir doch etwas zu unruhig gewesen. In der Kombination mit rot, macht es wirklich etwas her. 


Das Schnittmuster stand fest. Es sollte ein Frida-Kleid nach dem Schnitt von Toni (Milchmonster) werden. Der Schnitt ist wunderschön erklärt und die Kleider passen einfach immer gut. 

Das Schrägband war fix angenäht und erspart mir das Säumen, einfach super. Ich werde jetzt wohl öfter zum Schrägband greifen. Die Rüschen gefallen mir auf jeden Fall total gut.

Stoffinfo: Der Stoff lässt sich wirklich toll verarbeiten. Ich habe ihn etwas heißer gebügelt, da er beim Aufhängen einen blöden Knick abbekommen hat. All das hat ihm nichts ausgemacht. Der Stoff besteht aus 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Er ist nach Öko-Tex Zertifiziert nach Standard 100 und liegt auf ca. 150 cm.



Nun möchte ich aber die Bilder vom fertigen Kleid und den kleinen Extras nicht weiter vorenthalten: 



Da ich Reste nur sehr ungern wegschmeiße, habe ich noch ein kleines Blümchen aus einem Reststück genäht. Auch die "2" hat perfekt auf ein Reststück gepasst! Aus Mangel an roten Knöpfen habe ich ebefalls einfach einen mit einem Rest des roten Jerseys überzogen. So passt alles und ist Ton in Ton!

| Die Applikation der "2" darf nicht fehlen | ein passendes Blümchen | rüschiges Schrägband |

 ***
Das Blümchen ist toll aus einem Reststück mit der Hand zu nähen und peppt den einfarbigen Jersey auf.
Das Kleid ist im Brustbereich doppellagig genäht, so dass es sich angenehm trägt und im unteren Bereich leicht fällt.
Ein kleines Fazit zum Probenähen ... es erfüllt ich einfach enorm, denn ich wachse immer wieder über mich hinaus und probiere Kombinationen und Materialien, die ich sonst nie ausprobieren würde. So entstehen wirklich herrliche Einzelstücke und ich bin sehr dankbar und glücklich, dass ich auch bei Stoffe-Hemmers so einen tollen Job als NÄH-Elfe ausüben darf! Danke!
Die Motive sind urheberrechtlich geschützt. © Trickstudio Lutterbeck GmbH, WDR mediagroup GmbH, Die Sendung mit dem Elefanten ® WDR

Falls Ihr im Laufe des Beitrags also auch Gefallen an der Eigenproduktion gefunden habt, dann könnt Ihr Euch den Stoff auch direkt nach Hause holen. Der Liefertermin für den Online-Shop wird ca. der 30.03.2015 sein. Um nichts zu verpassen gibt es auch eine Funktion, bei der Ihr Euch direkt per Mail benachrichtigen lassen könnt. Einfach HIER klicken und dann seid Ihr bestens informiert.
 

Kennt Ihr die Sendung mit dem Elefanten? 
Findet Ihr nicht auch, dass in der Kombination mit rot 
ein schönes Mädchenkleid entstehen kann?

Ich hoffe Euch gefällt mein Kleidchen und ich bin gespannt
 was das Geburtstagskind dann schließlich dazu sagt. 


Falls Ihr also auch etwas aus dem Stöffchen zaubert, dann lasst es mich wissen. 
Es ist immer wieder schön zu sehen, welche Einzelstücke aus den Stoffen entstehen!
Das Geburtstagskleidchen findet Ihr ab sofort auch bei kiddikram und meitlisache.

Material:
Jersey (rot): gekauft bei: Stoff-Ideen Hannover
Schrägband mit Rüsche: gekauft bei: Stoff-Ideen Hannover
Knöpfe: KamSnaps, gekauft bei: Die Kurzwaren Katze Hannover
Blüte: selbstgemacht aus Stoffresten
Zahl: selbstgemacht aus Stoffresten

Kommentare:

  1. Liebes Rabeerchen,
    klasse Arbeit, dein Beitrag aber vor allem das Kleid sind einfach megaklasse. DAUMEN HOCH!!!
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Den Hasen kannte ich auch noch nicht, aber der ist ja auch total süß!
    Der Stoff ist echt toll, ich hab zwar keine Kinder, aber daraus kann man ja auch was schönes für große Mädchen nähen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und den Austausch!