Samstag, 7. März 2015

Von Wind&Wetter und Papierschiffen - dieser Parka ist 'ne Wucht

 |Werbung|
Endlich darf ich das Geheimnis lüften ...
... macht es Euch gemütlich, nehmt Euch einen Keks und einen Tee und lest die folgenden Zeilen. Es lohnt sich! Viel Spaß bei der nachfolgenden Bilderflut!

***

 "Huhu, hat jemand Lust meinen neuen Schnitt, den #windundwetterparka probe zu nähen?"
Als ich diese Frage vor ca. vier Wochen bei Instagram las, wusste ich, dass musst du versuchen. Ungefähr eine Woche später bekam ich die Nachricht, dass ich das Team von Lotte&Ludwig unterstützen darf! Ich habe Luftsprünge gemacht!

Ich könnte euch jetzt noch so viel über meine Vorbereitungen schreiben ... ich habe es regelrecht zelebriert. Aber ich werde mich kurz fassen, die Bilder sprechen lassen und Eure Fragen dann gern in den Kommentaren beantworten.

Eins sei aber gesagt, noch nie habe ich einen Schnitt so akribisch vorbereitet, aufgezeichnet und übertragen. Immer wieder abgeglichen, damit auch ja nichts schief geht. Ich kann Euch direkt verraten, dass nichts schief gegangen ist.

Die Stoffauswahl war relativ schnell getroffen, es sollte blau/weiß/rot sein und von außen eher schlicht. Im Stoffladen habe ich alles zusammengelegt und die Farben abgestimmt ... das liebe ich ja so sehr! Alle Materialien (bis auf die Plott-Folien) habe ich in meinen beiden Stoffläden vor Ort gekauft. Ich wollte die Stoffe vorher anfassen und farblich genau abstimmen. 




Der Schnitt ist wirklich großartig. Im E-Book sind gleich mehrer Variationen enthalten. Die Taschen können unterschiedlich gestaltet werden und der Parka kann mit oder ohne Beleg genäht werden. Ich habe mich für einen Beleg innen entschieden, so dass man den roten Reißverschluss sehen kann.
Als kleines Detail gab es noch ein Webband mit einem Anker und der Aufschrift "HANDMADE" damit die echte Handarbeit auch zu erkennen ist.
Der innere Beleg verhindert das Einklemmen der Shirts usw. im Reißverschluss und schützt ebenfalls vor Zugluft.
Der Parka ist hinten länger geschnitten, im E-Book ist aber auch eine kurze Version enthalten.

Zusätzlich zum Beleg habe ich noch einen Kinnschutz aus Baumwollstoff genäht, so scheuert der Reißverschluss nicht am Kinn. Außerdem habe ich den Parka noch mit einem Maritimen-Mini-Motiv abgerundet. Der Anhänger für den Reißverschluss war ein echter Glücksgriff im Stofflädchen.

Der Parka sollte reflektierende Details bekommen. Zuerst nach einer reflektierenden Paspel gesucht, aber nichts gefunden. Im Stoffladen fiel mir dann aber kurz vorm Bezahlen, das reflektierende Schrägband auf. Also habe ich die Paspel einfach selbst hergestellt und in die Kapuze eingenäht. 

An den Taschenklappen habe ich ebenfalls ein kleines bisschen Schrägband eingenäht. Das Papierschiff auf dem Rücken ist so angebracht, dass es reflektiert, wenn die Kapuze aufgesetzt wird. Denn sonst würde hinten nichts mehr reflektieren. Außerdem habe ich in das Papierschiff den Namen geplottet, damit der Mantel nicht verloren gehen kann, bzw. er der Besitzerin genau zugeordnet werden kann. 
 



















Von der reflektierenden Paspel bin ich wirklich begeistert und auch die Plott-Folie passt perfekt dazu. So ist der Parka trotz, des schlichten und dunklen Außenstoffes gut zu sehen.


Nun wollt Ihr sicher auch ein paar Tragefotos sehen oder?

Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Der Parka hat die Größe 86 und wird sicherlich noch eine Weile passen. Die Ärmel lassen sich umkrempeln, alternativ kann auch ein Bündchen eingenäht werden.
 

Und ... seid Ihr auch schon in den Parka verliebt? 
Ich kann ihn Euch wirklich nur ans Herz legen. Das Nähen macht einen riesen Spaß und das Ergebnis ist einfach umwerfend. 
Das Schnittmuster gibt es für die Größen 80 bis 170 und sogar auch für Damen!
Ihr habt also richtig lange etwas davon und könnt alle Altersstufen benähen. 

Das E-Book zum Wind&Wetter Parka ist ab sofort erhältlich 
und ist wirklich ein must-have!

Ich wünsche Euch einen wunderschönes Restwochenende!
Es soll ja frühlingshaft werden. Ich bin begeistert von der tollen Truppe mit der ich den Parka probe nähen durfte, so viele liebe Mädels. Und Svenja von Lotte&Ludwig hat sich wirklich enorm ins Zeug gelegt, um die Damenversion direkt mit auf den Markt zu bringen. 
Ich bin sehr froh das ich dabei sein durfte, dass war so wundervoll!

Falls Ihr einen Parka näht, dann wünsche ich euch viel Spaß dabei. 
Vielleicht habt Ihr ja Lust den Link hier in einem Kommentar zu verlinken, denn ich bin ganz gespannt was Ihr aus dem E-Book zaubert. 


Jetzt verlinke ich Euch noch die Blogposts der anderen Probenäherinnen. 
Da gibt es tolle Anregungen. (Die Liste werde ich in den nächsten Tagen vervollständigen):

Weil es das Schnittmuster ab sofort zu kaufen gibt, ist mein Beitrag natürlich auch bei out now zu finden. Dort werden regelmäßig Probenähergebnisse gesammelt. Außerdem geht's zu kiddikram im März und natürlich auch zu meitlisache und link your stuff von meertje.

Material:
Außenstoff: Baumwoll-Köpper, gekauft bei: Stoff-Ideen Hannover
Innenstoff: Baumwolle, gekauft bei: Stoff-Ideen Hannover
Füllmaterial: Vlieseline H 630, gekauft bei: Die Kurzwaren Katze Hannover
Kordel: Baumwolle, gekauft bei: Stoff-Ideen Hannover
Paspel (Schrägband+Gummiband): Stoff-Ideen Hannover
Reißverschluss: 40cm (Opti), gekauft bei: Stoff-Ideen Hannover
HANDMADE-Webband: Polyester, gekauft bei: Die Kurzwaren Katze Hannover
Reißverschluss-Anhänger: Kunststoff, gekauft bei: Die Kurzwaren Katze Hannover
Plottvorlagen: selbst gestaltet
Plottfolien: Emma&Pünktchen und Plottermarie



Kommentare:

  1. Rabea, du bist eine Künstlerin!
    Der Parka sieht super schön aus und ich befürchte, dass ich das SM auch unbedingt haben muss!
    Ganz große Klasse :)
    Britta :*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rabea,

    das ist ja ein supersüßer Parka! Eine tolle Stoffauswahl und so schöne maritime Motive, das wäre auch was für die Küstenkids :)

    Viele liebe Grüße

    Deine Küstenmami

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, das sieht aus als wäre es sehr viel Arbeit gewesen, aber total schön! Ich mag den schlichten Stoff sehr gerne.

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Ein großes Lob, die Jacke ist ja wunderschön! So eine schöne kann man nirgendwo kaufen.
    Ich bin echt stark beeindruckt! :)
    Liebe Grüße,
    Maira

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und den Austausch!