Freitag, 8. Mai 2015

Zeigt her die Beinchen - Shorts für die Kleinen

Die ersten warmen Tage haben wir schon genießen können. Selbst im Norden war so herrliches Wetter, dass ich direkt drei wunderschöne Kleidungsstücke fotografieren konnte. Das erste Unikat ist die wunderschöne Shorts.

Beim Probenähen für Dramina habe eine ähnliche Shorts aus Jeans genäht, diese war für die zukünftige Trägerin allerdings ein bisschen zu klein geraten. Die Jeans ist HIER nochmal zu sehen. Mir hat das Design damals so gut gefallen, dass ich mich wieder an die Farben gehalten habe.


Hier sind die Bilder der Shorts, bei bestem Wetter, nur für Euch: 


Bei dieser Shorts habe ich auch ein Bündchen aus Jersey angenäht, so passt sie in jedem Fall noch eine Weile. Das schmale Bündchen stört auch bei hohen Temperaturen nicht und bietet viel Freiraum.


Die Shorts ist eine 80/86 und die kleine Trägerin hat hoffentlich noch lange Freude daran. Die Maus kommt nach ihrem Vater und ist schon ziemlich groß, deshalb wird die Shorts vielleicht auch bei den ersten Krabbelversuchen auf dem Sommerrasen dabei sein.
Besonders verliebt bin ich ja nach wie vor in die Hosentaschen. Die sind einfach unendlich niedlich und ich habe sie wieder mit einer Paspel aus pinkem Satainschrägband verziert. Süß oder? Das ist ja wirklich mein persönliches Highlight ... diese Hosentaschen im Miniformat.

Ein weiteres kleines Detail sind die Schleifen, passend zum Bündchen, in einem hellen, zarten rosa. Damit kann die Sommersaison endlich eingeläutet werden.
Meiner Meinung nach, kann sie auch bis Oktobter andauern.



Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende.
Habt Ihr die kurzen Hosen und Shorts schon aus dem Schrank geholt?

Stoffe: Baumwolle; gekauft bei: Stoff Ideen Hannover
Bündchen: 90% Baumwolle, 10% Lycra; gekauft bei: Stoff Ideen Hannover
Schnittmuster: Lütte Büx von Dramina
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und den Austausch!